CNC-Technik

Werkzeugtechnologie vom Feinsten.

Unsere Werkstatt setzt auf modernste Fertigungstechnik. Mit dem computergestützten Bearbeitungszentrum lassen sich selbst komplizierteste Projekte erfolgreich umsetzen.

Eine neue Maschine zieht ein


Um langfristig weitere Arbeitsplätze in der Schreinerei zu sichern, sowie um unsere Konkurrenzfähigkeit zu steigern, wurde der Maschinenpark in 2018 um ein CNC-Bearbeitungszentrum erweitert. “CNC” steht dabei für “Computer Numerical Control” und bedeutet das Steuern von Werkzeugmaschinen mittels Computertechnik. Dabei wird vor der eigentlichen Holzbearbeitung am Computer bestimmt, wie das Werkzeug zum Ausführungszeitpunkt verfahren werden soll. Anschließend kann dies auf der Maschine in Bewegung umgesetzt werden. Auf diese Weise werden komplizierteste Bearbeitung möglich, die mit traditionellen Maschinen nur schwer bis überhaupt nicht erreichbar sind. Weiterhin ist die Maschine auch für einfache Bearbeitungen geeignet, welche wesentlich schneller als mit der üblichen Arbeitstechnik verwirklicht werden können.


Nach der einführenden Schulungsphase ist nun eine deutliche Steigerung der Produktivität zu verzeichnen. Auch ist es möglich Aufträge anzunehmen, welche zuvor nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht rentabel gewesen wären. Somit hat sich auch die Konkurrenzfähigkeit gesteigert. Weiterhin konnten wir innerhalb eines Jahres fünf neue Mitarbeiter einstellen. Alle gesetzten Ziele wurden also voll erreicht.


Auch die Europäische Union hat die Vorteile für die regionale Wirtschaft in diesem Vorhaben erkannt, und die Anschaffung des Bearbeitungszentrums aus dem Fonds für regionale Entwicklung entsprechend gefördert, welcher “durch Beseitigung von Ungleichheiten zwischen den verschiedenen Regionen den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt in der Europäischen Union stärken soll.