Volksbank Adelebsen

Volksbank Adelebsen

Projekte

Volksbank Adelebsen

Esmee Stadie, Sekretariat

20. Januar 2020

Adelebsen im Frühjahr 2019, rund zwei Monate dauerte es von der Auftragstellung bis zu den letzten Handgriffen, um der Volksbank ein neues Gesicht zu verleihen.
Wer eine Bank saniert muss auf einiges achten: Es gilt, spezielle Vorschriften zu beachten und auch den Charakter einer Bank zu wahren. Denn wer (s)eine Bank besucht, erwartet Professionalität, nicht nur von den Mitarbeitern.

Bei diesem Bauvorhaben standen vor allem die handwerkliche Ausführung der Arbeiten, sowie der Materialmix im Fokus. Das Design war vorgegeben, aber die Kombination aus beispielsweise Kunststoff und Holz bedurften Geschick und genauestes Arbeiten.

Das Herzstück der neuen Volksbank Adelebsen ist der Tresen in der Servicehalle, wo eben jener Materialmix zum Tragen kommt. Feinstes Holz in Nussbaum ergänzt edel den strapazierfähigen Kunststoff des Korpus und verleiht ihm einen angenehm einladenden Charakter.

Weiter geht es bei den Geldautomaten, die eine maßgeschreinerte neue Einfassung ihrer Nischen bekommen haben. Dies ist auch ein schönes Beispiel, wie einzelne Gewerke Hand in Hand arbeiteten: Die gläserne Überschrift fügt sich hier perfekt ein.

Unsere Tischlerarbeiten sind noch an anderen Stellen der Volksbank zu finden: die Fertigung der kleinen Pantry-Küche, der Schreibtische und Verkleidungen zeigen das handwerkliche Können der Möbelschreinerei Engelhardt.

Glas trifft Holz trifft handwerkliches Geschick. Funktionalität und Moderne finden sich hier auch im kleinsten Detail.

Die kleine, offene Pantry-Küche macht kurze Wartezeiten angenehmer und unterstützt den Servicegedanken der Volksbank. Natürlich liegt auch hier das Augenmerk auf der perfekten Ausführung, denn ein makelloses Aussehen trägt wesentlich dazu bei, dass Kunden sich wohl- und geschätzt fühlen.